Kategorien
Bez kategorii

Herrenmäntel – die Quintessenz der Eleganz

Der Herbst ist die Zeit des Garderobenwechsels, Männermäntel sind die Basis. Es ist es wert zu wissen, dass es eine teure Anschaffung sein kann, aber nicht sein muss.
Doch genau wie ein gut sitzender Anzug ist er eines der wichtigsten Teile einer Garderobe, die in einer Herrengarderobe zu finden sind.
Wenn wir klug wählen, wird es uns viele Jahre lang dienen. Modische Herrenmäntel sind nicht nur ein schönes Design, sondern auch praktische Schnitte, die die Bewegungsfreiheit nicht einschränken und kein zusätzliches Gewicht verursachen.
Kleidung, die sowohl warm als auch elegant ist, ist eine der wichtigsten Herausforderungen der Mode für die Herbst-Winter-Periode.
Für Männer, die eleganten Stil in der Mode schätzen, ist ein Mantel die ideale Lösung.
Die Überprüfung der modischen Mäntel sollte mit einem klassischen Diplomatenmantel namens Chesterfield-Mantel beginnen. Es handelt sich um eine Art von Kleidungsstück, das sich durch einen einfachen Schnitt, eine Knopfreihe, auszeichnet.
und erreicht die Länge des Knies. Ein Absolvent ist ein universelles Modell, weil es bei vielen verschiedenen Gelegenheiten funktioniert.
Der aufgeknöpfte Mantel Camellia kann zu einem dünnen Pullover und einer Chino-Hose oder einer klassischen Jeans getragen werden.
Das Modell in Schwarz oder Marineblau wird großartig aussehen, wenn es mit einem Anzug kombiniert wird, der klassisch und formell ist.
Nun, in der Mode zählt alles, auch die Farbe des Mantels. Die sicherste Option ist ein Mantel in Schwarz.
Schwarz kommt nie aus der Mode, es ist universell, passt zu allem und zu jeder Gelegenheit.
Es lohnt sich, auf den Stoff zu achten, aus dem der Herrenmantel gefertigt ist.
Erschwinglich sind dagegen Modelle aus strapazierfähigen und gut gegen die Kälte isolierenden synthetischen Stoffen.
Viele solcher Mäntel können im Winter und Herbst getragen werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Länge und der Schnitt des Herrenmantels. Kurze Modelle reichen bis zu den Hüften und längere bis zu den Knien.
Heutzutage gibt es sehr selten Modelle, die bis zu den Knöcheln reichen, was unpraktisch ist. Sie sollten wissen, dass bei der Wahl der Länge der Oberbekleidung ein sehr wichtiges Kriterium die Höhe ist.
Nur große Männer können sich jede Länge leisten. Andererseits sollten Männer mittlerer und niedriger Körpergröße Modelle wählen, deren Länge bis zur Hüfte reicht, um die Silhouette nicht zu verkürzen.
Es lohnt sich auch, den Schnitt an die Körperstruktur anzupassen, d.h. ein zweireihiges Modell passt vor allem für schlanke Männer. Ein einreihiges Fell wird universell einsetzbar sein.
Obwohl sich die Herrenmode von Jahr zu Jahr ändert, führen die klassischen Schnitte immer noch die Kollektionen der größten Designer an. Klassische Trenchcoats sind ebenfalls in Mode.
Und das ist kein Wunder. Sie verleihen einem Mann Charakter und einem modernen Aussehen den ganzen Look. Dieses Modell ist zum Beispiel: beiger Trenchcoat, der mit eleganten Hemden kombiniert werden kann,
mit einfachen Jeans und schnürbaren Mokassins. Der englische Chic ist nachahmenswert. Es ist eine Klasse für sich.
Der Stil, der sich nun seit mehreren Saisons entwickelt, ist eine Mischung aus Steward-Stil mit ein wenig Luxus.
Besondere Aufmerksamkeit verdient auch der überdimensionale Wollgraben in Beige.
Sie können es also sowohl jeden Tag als auch bei wichtigen Feiern tragen.
Für kältere Tage sind Daunenmäntel und Steppmäntel ideal. Von Jahr zu Jahr schwächt sich die Beliebtheit von Männerpaaren und Paaren im Militärstil nicht ab.
Diese Modelle eignen sich besonders für modernes Styling sowie mit sportlichem Akzent und passen gut zu Joggern und Sportschuhen.
In dieser Saison sollten wir die Bomber nicht vergessen, die viel länger als klassische Mäntel sind.
Bei den modischen Herrenmänteln für den Herbst 2020 handelt es sich eigentlich um die gesamte Palette der Schnitte, aus der man wählen kann.
Die Zeiten, in denen es nur ein Modell für alle Männer gab, sind vorbei.
Heutzutage sind Herrenmäntel sowohl in bequemen Paaren und praktischen Regenmänteln als auch in eleganteren Ausführungen erhältlich.
Die Mäntel können an die Wetterbedingungen angepasst werden, an wärmeren Tagen funktionieren provisorische Mäntel, an kühleren Tagen winterliche Herrenmäntel aus Wolle.
Im lässigen Männerstil wird auch ein Baustein, ein kurzer Wintermantel, funktionieren. Es handelt sich um ein einreihiges Modell, das mit sogenannten Heringen anstelle von Knöpfen befestigt wird.
Sie sind meist in Schwarz oder Marineblau gehalten. In der modernen Version ist er mit einer Kapuze ausgestattet, so dass Sie ihn für ein lässiges Alltagsstyling tragen können.
Der klassischere Schnitt der Kapuze passt auch gut zu Jacke und Hemd.
Jeder Mann, auch diejenigen, die nicht jeden Tag einen Anzug tragen, sollten einen eleganten Wollmantel haben.
Der Mantel eines Mannes hat mehr als einen Namen!
Er kann elegant, leger oder sportlich sein.
Wenn Sie einen Mantel kaufen, sollten Sie auf seine Zusammensetzung achten. Am besten ist es, wenn es eine Beimischung von Kaschmir enthält oder sogar ganz aus Kaschmir besteht.
Kaschmirmantel kann bedenkenlos auf die Spitze der Mantel-Prestigepyramide gesetzt werden.
Man muss zugeben, dass der Mantel eines der Grundelemente der Herrengarderobe ist. Ein gut ausgewählter klassischer Herrenmantel wird immer funktionieren und jedem Mann Chic, Eleganz und Stil verleihen.
Stilvolle Männer tragen Mäntel!